Mit Farbe, Fotos und der Nähmaschine zum textilen Bild

Ich plane schon sehr lange, einen Kurs anzubieten, in dem man mit den verschiedenen Techniken der textilen Oberflächengestaltung experimentiert und diese Übungen zu einem kreativen Bild zusammenfügt. Da coronabedingt keine Präsenzkurse stattfinden dürfen – gibt es diesen Kurs jetzt als Onlinekurs. Was ist das besondere daran? Viele meiner Kursteilnehmerinnen haben bereits Kurse zu den unterschiedlichsten Techniken besucht und fragen sich: Was mache ich jetzt mit den vielen schönen bedruckten und bearbeiteten Stoffen. Wie füge ich die Textilien, die z.B. mit Fototransfer bearbeitet worden sind, in ein Gesamtbild.

In diesem Onlinekurse „Textilien kreativ erleben“ lernst du, wie du dir deine eigene Gelplatte herstellen und wie du damit einzigartige Drucke erstellen kannst. Ausserdem zeige ich dir verschiedene Varianten des Fototransfers und wie du mit deiner Nähmaschine zeichen und malen kannst, auch wenn du KEIN Zeichenkünstler bist. Ausserdem – und das unterscheidet alle anderen Kurse –  zeige ich dir, wie du ein Skizzenbuch führst und damit zu einem künsterischen Thema findest , dass du in dem letzten Kapitel des Kurses- der Bildgestaltung – spielerisch umsetzt. Jedes Kapitel besteht aus mehreren Lektionen. Zusätzich gibt es zu allen Kapiteln Diashows mit vielen Beispielen und ausführliche Materiallisten als PDF zum Downloaden.

Die Vorteile eines Onlinekurses ist, du hast keine Anfahrt, keine Parkplatzprobleme, du musst nichts an Material oder deine Nähmaschine anschleppen und das Beste: du kannst mit dem Kurs starten wann immer du willst. Du kannst dir die Lernvideos immer wieder ansehen.

Ich bin mittlerweile ein großer Fan von Onlinekursen. Ich kann mir meine Zeit frei einteilen und experimentieren und üben, wann ich Lust und Zeit habe und nicht wann das Kursprogramm es mir vorschreibt.

Wenn du diesen Kurs buchen möchtest kannst du einfach hier klicken.